Frank Petersen | Biografie
"Das war super, das war elegant" ist nicht nur einer der zahlreichen Titel des stimmgewaltigen Sängers Frank Petersen, sondern beschreibt zugleich auch seinen Werdegang. Die Quintessenz seiner Laufbahn : 14 CD´s sowie 3 DVD´s.

Mit viel Fleiß und vor allem Bodenständigkeit arbeitete sich der gebürtige Pfälzer empor. Sein Durchbruch gelang ihm am 06. April 1998. Frank Petersen belegte, in der "Schlagerparade der Volksmusik mit Andy Borg", den ersten Platz. Sein Titel "Canto d´ amore" legte den Meilenstein für seine weitere Karriere.

Es folgten Auftritte in Sendungen wie: "Sonntagskonzerte" im ZDF, "Wunschbox" oder 8 mal "Immer wieder Sonntags" in der ARD, dem "fröhlichen Alltag, fröhlichen Weinberg" sowie dem "fröhlichen Feierabend" im SWR 3 und auch MDR Fernsehen. Aber auch in der "Schlagerparade der Volksmusik (ARD)" war Frank Petersen in 13 Sendungen präsent.

Im Jahr 2004 beschloss der sympathische Pfälzer die Produktion einer eigenen DVD "Ich bin en Pfälzer Bu." Seine ganz persönliche Hommage an seine Heimat, die Pfalz. Sender wie Sky ( Gold Star TV ) sowie SWR 3 Fernsehen zeigten sich begeistert und strahlten die Produktion aus. Mit dieser DVD fasziniert der beliebte Sänger nicht nur seine Landsleute, sondern auch Fans aus den USA und Kanada.

Nicht zu vergessen, sind außerdem Frank Petersens zahlreiche Live-Auftritte. Egal, ob Kreuzfahrt, Gala, Firmen-Event oder Funk- und Fernseh-Veranstaltung. Seine Veranstaltungen sind abwechslungsreich und unvergesslich. Auch mit den bekanntesten Stars der deutschen Schlagerszene stand Frank Petersen auf der Bühne und konnte sich jederzeit behaupten. Ob in der Schleyerhalle in Stuttgart, Landesgartenschau, bei der Tour de Ländle oder auf der Loreley ist Frank Petersen über viele Jahre hinaus ein Garant. Ein stets gerne gesehener Gast beim SWR . Einem der größten Sender der BRD.

Mit seiner brillanten, am Konservatorium Speyer ausgebildeten, hohen Tenorstimme und seiner sympathischen Art, begeistert er Jung und Alt.
Niemand bemerkte, dass er 14 Jahre lang an einer Nierenfunktionsstörung litt. Im Jahre 2008, kam es dann zu einer plötzlichen Heilung seiner Krankheit und Frank Petersens Glaube stärkte sich. Deshalb machte er es sich zur Aufgabe, sein Auditorium mit Kirchenkonzerten zu verzaubern und ihnen mit seinen Liedern Kraft und Hoffnung zu spenden.
Der Höhepunkt seiner Kirchenkonzerte und ein atemberaubender Ohrenschmaus für jedermann : "Nessun Dorma", "Ave Verum", "Granada" und viele mehr. Viele seiner Texte handeln von persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen. Er ist ein Künstler mit zahlreichen Fassetten.

So ist er nicht nur der "Pfälzer Bub", sondern auch ein besinnlicher und bodenständiger Mensch. Aufgrund dessen verlagerte Frank Petersen seinen Schwerpunkt auf Kirchenkonzerte, um kranken, alten oder behinderten Menschen zu helfen und Ihnen regelmäßig Spenden zukommen zu lassen.

Sein brandneues Album "Lieder des Lebens" sorgte für eine ausverkaufte Stiftskirche in Landau.

Pressemitteilungen lesen...
Frank Petersen
Frank Petersen
Frank Petersen